Foto: © Jérome Gerull (2014)
Foto: © Anke Schröfel / Niedersächsischer Chorverband e.V. (2018)
Foto: © Jérome Gerull (2014)
Foto: © Anke Schröfel / Niedersächsischer Chorverband e.V. (2018)
Foto: © Jérome Gerull (2014)
Foto: © Anke Schröfel / Niedersächsischer Chorverband e.V. (2018)
Foto: © Tim Schaarschmidt / Hannoversche Allgemeine Zeitung (2018)
Foto: © Tom Figiel (2016)
Foto: © Tom Figiel (2016)
JavaScript deaktiviert
Wir verwenden für die Funktionalität unserer Internetseiten JavaScript, welches in Ihrem Browser aktuell deaktiviert ist. Daher kann es zu Funktionseinschränkungen oder einer fehlerhaften Anzeige kommen. Selbstverständlich sind die wesentlichen Informationen unseres Internetangebotes auch ohne JavaScript zu erreichen.

Chorleitung

Eva Filler

Eva Filler studierte in Hannover zunächst Schulmusik mit den Hauptfächern Gesang und Chorleitung und Romanistik und später den Masterstudiengang Kinder- und Jugend­chorleitung, welchen sie mit Auszeichnung abschloss. Wertvolle dirigentische ­Impulse erhielt sie durch Prof. Gudrun Schröfel, Prof. Friederike Stahmer und Prof. Frank Löhr. Ergänzend besuchte sie Meisterkurse, u.a bei Prof. Frieder Bernius (Stuttgart), Prof. Anders Eby (Schweden) und Arthur Sjögren (USA). Seit 2004 leitet sie gemischte und gleichstimmige Chöre und war jahrelang als Stimmbildnerin tätig. Den Chor der Medizinischen Hochschule leitet sie seit Anfang 2011.

Darüber hinaus betreute sie Auswahlsingen des Landesjugendchores Nieder­sachsen und war mehrfach Jurymitglied beim Regional­wettbewerb „Jugend musiziert” sowie beim Landeschorwettbewerb Sachsen-Anhalt (Vorentscheid zum Deutschen Chorwettbewerb Weimar 2014). Im Wintersemester 2012/13 hatte sie in Vertretung für Prof. Stahmer einen Lehr­auftrag für Chorische Stimmbildung und Kinder- und Jugendchorleitung an der hannoverschen Musikhochschule inne. Im Hauptberuf ist sie Studien­rätin am Gymnasium Sophienschule und unterrichtet die Fächer Musik und Französisch.

Unter der Leitung von Eva Filler hat der Chor unter anderem die Liebeslieder-Walzer von J. Brahms, Sechs Lieder im Freien zu singen von F. Mendelssohn Bartholdy, die Oper Dido and Aeneas von H. Purcell, die Johannes-Passion, Teile der h-Moll-Messe und das Weihnachtsoratorium (Teile I-VI) von J.S. Bach, Vivaldis Dixit Dominus und Gloria, das Requiem von W.A. Mozart, die Schöpfung von J. Haydn, die Petite Messe Solennelle von G. Rossini sowie die Jazz-Messe von S. Dobrogosz zur Aufführung gebracht.

Diese Kontakt-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript aktiviert sein!
Diese Kontakt-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript aktiviert sein!
0162 - 687 5047